Support

Sie erreichen den Support der Firma astragon zum Fahr-Simulator 2009 unter:

Telefon: 0180 / 5004709   (0,14 € pro Minute)

E-mail: support@astragon.de


Weitere Informationen zur Installationsproblemen finden Sie hier oder im Forum!


Hier eine kurze Auflistung der typischen Anfragen an uns, was die Installation und Lauffähigkeit betrifft:

Bei den meisten Anfragen was die Installation betrifft, geht es um eine Fehlermeldung wie z.B. "Fehler bei der 3D-Initialisierung". Wichtig ist: ES MUSS IMMER!! DIE KOMPLETTE ZUSATZSOFTWARE VON DER CD MITINSTALLIERT WERDEN. Auch wenn ihr eine ATI Grafikkarte habt und das PhysX von Nvidia kommt. Das PhysX ist eine Systemsoftware, die mit der Grafikkarte nur optional zu tun hat, aber essentiell ist.
Auch das DirectX sollte installiert sein. Ein 9.0c reicht nicht, es muß mindestens das vom November 2008 sein. Also bitte am besten alles installieren was bei der Installation angeboten wird!

Wenn das Spiel dann gestartet wird, bitte in den Optionen die Features nicht zu hoch einstellen. Bitte tastet Euch lieber von unten an die optimalen Einstellungen heran. Wer möchte kann gern posten, was bei ihm auf welcher Konfiguration gut läuft.

Ein Hinweis zu den Texturen: Die sehr hohe Einstellung läuft oft selbst auf den neuesten High-End-Karten nicht. Der Grund ist, dass man eine Grafikkarte mit extrem viel Speicher braucht (mindestens 1GB). Wir haben die Texturen in der höchsten Auflösung drin gelassen, da es schon einige Karten gibt, die dies oder gar mehr erfüllen. Die meisten anderen Hersteller hätten vielleicht nur hoch und niedrig als Einstellungen drin gelassen und sich einige E-Mails enttäuschter User erspart, die sich wundern, dass die "sehr hohe" Auflösung auf Ihrer jetzigen High-End-Karte nicht funktioniert. Wir haben die Einstellung "sehr hoch" für ein paar wenige User jetzt und wohl viele in der Zukunft drin gelassen. Ich denke mal die nächste Generation wird bei den jetzigen Speicherpreisen wohl generell etwas spendabler mit Speicher ausgerüstet. Das Ganze ist also auch eine Art Zukunftsvorsorge. Die hohe Texturauflösung spiegelt also nach jetzigem Ermessen den aktuellen Stand der Technik bereits wider.

Ein Hinweis zu eventuellen Soundproblemen: Mit dem Upgrade 1.02 sollte das Sound-Problem bei höheren Drehzahlen behoben sein. Wenn es weiterhin besteht, hilft folgende Vorgehensweise:
Windows - Start -> Ausführen -> dxdiag.exe -> OK Button -> Sound -> Einstellung der Sound-Hardware-Beschleunigung -> Schieberegler auf "Keine Beschleunigung
"